Grosse Kulturinstitutionen fehlen im Kanton Schwyz. Darum gehen die Leute nach Luzern ins KKL oder nach Zürich ins Opernhaus. Darum bezahlt Schwyz den Kulturlastenausgleich. Jetzt möchte die Schwyzer Regierung aber diesen Ausgleich für die auswärtigen Kulturinstitutionen nicht mehr von den Steuergeldern zahlen, sondern aus dem Lotteriefonds.Gegen diesen Entscheid wehren sich nun die Kulturschaffenden aus der ganzen Zentralschweiz.

Tele1, 31.5.17

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

am häufigsten angeschaut

FB Feed